Wednesday, August 18, 2010

Ganz und gar keine Schnapsidee...

... eher verwunderlich, dass es diese Steuer noch nicht gibt, denn so wenig könnte so viel bewirken:




-> Mehr Infos

Monday, May 03, 2010

Wer bei KIK kauft...

... MUSS sich diese Reportage anschauen:
Die KiK-Story

Aber das betrifft nicht nur KIK - sondern eben alle Billig-Klamottenläden. Und die Superbillig-Angebote der Supermarkt-Ketten Lidl, Aldi und co werden unter eben diesen Umständen in Bangladesh usw. gefertigt. Und ab und an sickert auch durch, dass auch die, die nicht zu den üblichen Verdächtigen gehören, unter Bedingungen fertigen lassen, die man nur als moderne Sklaverei bezeichnen kann: Esprit gehört u.a. dazu.

Das Argument "Ich kann mir eben nicht mehr leisten", gilt nicht. Es gibt mittlerweile überall Second Hand-Läden, in denen man preisgünstig gute Sachen kaufen kann. Und gebrauchte Sachen zu kaufen, ist heutzutage auch keine "Schande" mehr, sondern nachhaltige, vernünftige Lebensweise,

Tuesday, February 02, 2010

Lecker auf den Tisch

Wer sein Geflügel immernoch bei REAL kauft, kauft Wiesenhof-Fleisch.
Und wer das tut, der kann nicht anders, als sich das anzuschauen:
Report Mainz

Und wer glaubt, das sei ein Einzelfall, der irrt, wie Report Mainz gestern wieder berichtete: "Neue Vorwürfe gegen WiesenhofAuch andere Pächter berichten von Tierquälerei"

Fazit: Unsere Regierung versagt, indem dem Unternehmen Wiesenhof nicht komplett der Garaus gemacht wird. Einem Arzt, der seine Patienten mißhandelt, wird die Zulassung entzogen - einem Unternehmen, das Tiere hält und verarbeitet - dabei aber massivst gegen das Tierschutzgesetz verstößt... passiert nichts. Obwohl es selbstverständlich geschlossen werden und allen Beteiligten ein Berufsverbot in dieser Branche ausgesprochen werden müsste.
Deshalb müssen wir Konsumenten aktiv werden - und kein Wiesenhoffleisch mehr kaufen. Und den Läden auch mitteilen, warum wir das nicht mehr tun. Und ganz klar fordern, dass jegliches Wiesenhof-Produkt aus den regalen verschwindet.

Nicht nur REAL führt Wiesenhofgeflügel (in unserem Markt sogar ausschließlich), sondern auch Kaufland und viele mehr.
Schreibt an diese Märkte - z.B. dies:
"Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben den Skandal um das Unternehmen Wiesenhof wahrgenommen und reagieren als mündige Konsumenten, indem wir keine Wiesenhofprodukte mehr kaufen.
Hiermit verlangen wir als Ihre Kunden von Ihnen, keine Wiesenhof-Produkte mehr in Ihrem Sortiment anzubieten.
Sollten Sie unserer Forderung nicht nachkommen - werden wir in Ihrem Laden nicht mehr einkaufen.
MfG
Unterschrift"

An:
- REAL
- Kaufland

Wer noch? Wer führt noch Wiesenhofprodukte?

Sunday, November 01, 2009

Blogitornot

Tja, was macht man eigentlich mit einem Blog, wenn man einfach keine Zeit mehr zum Bloggen hat - und auch nicht mehr so genau weiss, welche Themen man bebloggen will? Nur noch politisch? Nur noch Berliner Familien-Infos (wann, wo, zu welchem Event und welches Familien-Cafe ist gerade im Trend usw.)?
Privat mag ich nicht mehr - seitdem mein anderer Blog eine gewisse Leserschallgrenze überschritten hat und es einfach zu viel Öffentlichkeit für mein Privates gäbe (drum ist hier auch Vieles gelöscht worden - das ist der einzige Grund, es gab dafür keinen dramatischen Auslöser, wie mancher vermutete ;-)).

Sollte man den ganzen Blog einfach Löschen und als Kapitel abschließen?

Vielleicht mache ich einfach noch ein bisschen länger Pause. Vielleicht bis nächstes Jahr. Oder übernächstes :-)

Was anderes noch: Jemand fragte nach einem Buch über Schnee, das ich hier mal besprach. Das wäre dann dieses: "Es schneit!"
Viel Spaß damit!

Saturday, September 26, 2009

Macht es!

Wirklich, es ist unheimlich wichtig. Eine Demokratie kann nur funktionieren, wenn Ihr Eure Rechte nutzt. Wir Deutschen haben ziemlich wenige Möglichkeiten, unsere Rechte als Bürger wahrzunehmen und durchzusetzen.
Aber alle 4 Jahre gibt man sich wenigstens den Anschein, als wäre es der Regierung wichtig, was der Bürger will und lässt uns an die Wahlurne.
Also geht wählen!

Und weil ich weiss, dass viele noch sehr unsicher sind: Wählt alles, ausser der CDU und FDP (von rechten Parteien rede ich gar nicht).
Macht den Test beim Wahl-O-Maten - der ist ein wirklich gutes Pendel um zu sehen, welche Parteien sich mit Euren Meinungen und Ideen überschneiden.

Warum nicht CDU?

- Weil die CDU in zunehmendem Maße einen Überwachungsstaat installiert. So zum Beispiel mit der Vorratsdatenspeicherung. Sechs Monate lang werden all Eure Daten gespeichert, jeder Chat, den Ihr im Internet führt, jede Email, die Ihr schreibt, jedes Telefonat usw.
Das Bankgeheimnis ist gefallen. Etwas, das ich mir in Deutschland NIEMALS hätte vorstellen können. So dürfen Banken den Finanzämtern Kontoinformationen, -bewegungen usw. ihrer Kunden auch dann weiterleiten, wenn kein strafrechtlicher Verdacht auf Steuerhinterziehung vorliegt.
Mit dem so genannten Zugangserschwerungsgesetz wird der Internet-Zensur Haus und Hof geöffnet. Wer wirklich noch glaubt, dass der "Kampf gegen die Kinderpornografie" ernst gemeint und kein pures Wahlkampfthema ist, dem sei die Studie der Universität Cambridge ans Herz gelegt.

- Schäuble macht die CDU unwählbar: Das interne Arbeitspapier aus dem Bundesinnenministerium, das just bekannt wurde, zeigt die weitere Richtung. Die nicht überrascht, aber erschreckt: Denn nun soll auch der Verfassungsschutz Computer online durchsuchen und auf die Daten der Vorratsdatenspeicherung zugreifen dürfen (bisher darf das nur das "nur" das Bundeskriminalamt), außerdem soll dem Verfassungsschutz Lausch- und Spähangriffe in Privatwohnungen erlaubt werden.
Und was bisher nur für Kriminelle galt, soll dann bei jedem Bundesbürger angewendet werden: Der genetische Fingerabdruck soll die erkennungsdienstliche Standardmaßnahme werden.

- Die CDU brachte uns Hartz 4 und zwingt damit Menschen unter Umständen zu leben, die ohne Almosen wie "Die Tafeln" und co nicht auskommen können.
Und auch wenn gerade die Springer-Presse gerne Hartz 4-Empfänger als Schmarotzer darstellt, arbeitsunwillige Wesen, die sich ihre Faulheit vom Staat finanzieren lassen wollen - so entspricht das klipp und klar nicht der Realität. Der Durchschnitts-Hartz 4-Empfänger ist unverschuldet in die Abhängigkeit von staatlicher finanzieller Hilfe geraten, schämt sich für seine Abhängigkeit und muss mit derartig wenig Geld auskommen, dass sich das Menschen, die nicht von Hartz 4 leben müssen, gar nicht vorstellen können. Hartz 4 MUSS abgeweählt werden.

- Die CDU ist für längere Laufzeiten von Atomkraftwerken.

Mir würde noch einiges einfallen, aber ich denke, das reicht erstmal.
Also, geht wählen - aber das Richtige! Und es gibt ja doch die eine oder andere Partei zur Auswahl, die eben das kleinere Übel sind. Und was Deutschland auf jeden Fall gut tut, ist eine starke Opposition.

Wednesday, September 16, 2009

Thema: Polizeigewalt

Ich höre immer wieder, dass der Polizei häufig mit äußerster Aggressivität entgegen getreten wird - und dass es drum kein Wunder sei, wenn Polizisten dann zurückschlagen.
Das ist ein Argument.

Auf das ich nur immer wieder antworten kann: Wer nicht die Charakterstärke hat, mit gegen ihn - als Repräsentant der Staatsgewalt - gerichteten Aggressionen umzugehen, sondern stattdessen Racheakte an den Bürgern vollzieht, der hat im Polizeidienst nichts zu suchen.

Es kann nicht angehen, dass wir Szenen wie diese weiterhin hinnehmen: