Tuesday, May 01, 2007

1. Mai

Ja, das war er also mal wieder - der 1. Mai. Langweilig war er (wenigstens politisch). Die Deutschen haben eben keine Lust mehr zu demonstrieren. Wenigstens nicht, solange der Playstation-Glotze-Bedarf noch einen einigermaßen befriedigenden Sättigungsgrad erreicht. Und die Demos die stattfanden, tja... 1000 Leutchen in Berlin, die unter hübsch designten Plakaten (vorbei die Zeit, als tiefgründige Sinnsprüche auf Bettlaken gekliert wurden - heute bitte alles in passendem Corporate Design) daher liefen: "Reduce to the max: Just Communism!" - "Luxus für Alle". Später dann die üblichen Besoffenen, die sich schon seit einem Jahr freuen "Den Bulln ma ordentlich eins uffe Fresse!" zu hauen. Und die Schaulustigen, die eben darauf warten, dass es endlich "Brot und Spiele" fürs Volk gibt:
"Hunderte Schaulustige standen außenrum, als wären sie auf der Fanmeile" ... "Man steht mampfend auf dem Gehsteig und schaut Krawall." ... "Ein Tourist mit Rastalocken fährt mit dem Fahrrad vorbei. 'This is boring'"


Junge Menschen haben heute einfach andere Anliegen als so doofe Sachen wie Globalisierung, Demokratie, Kapitalismus, Kommunismus - nää. Heute empören ganz andere Dinge die jugendlichen Massen. Nämlich wenn der Onkel Bohlen irgendein blondes Pummelchen aus seiner Langweiler-Show schmeisst - DANN ist Protest angesagt. Aber bitteschön immer gemütlich vom heimischen Sofa aus mit der Chipstüte in der Hand: "Lasst es uns dem Bohlen mal zeigen, dass wir die Macht haben, den Superstar zu bestimmen und nicht er." - "Ich will 100-150x anrufen. Dann spar ich es halt woanders ein." - "Wir müssen es einfach schaffen, dass Martin Superstar wird!. Ich hab' beim Halbfinale schon 300 SMS geschickt und das mach' ich am Samstag auf jeden Fall wieder. Eine Menge Geld aber das ist Martin mir wert."
Wobei ein paar ganz Verwegene sogar ihre Wohnungen verlassen und draußen in der realen Welt eine echte Demo mit Kundgebung und Flyern veranstalten wollen. Na, vielleicht kommen da ja ein paar mehr Leutchen als in Berlin...

No comments: