Wednesday, May 30, 2007

Schon wieder: Mein Neffe

Gerade erst hat er uns ja verlassen, mein Neffe Hajo.
Und da sitze ich so beim Morgen-Kaffee, schmökere in der Berliner Flughafenzeitung, die ich in einem Anfall an Inspirationsverzweiflungshilfe am Flughafen mitnahm (sie hatte ein Comic-Cover) und staune nicht schlecht. Da ist er ja schon wieder:


Sowas...

Übrigens ist mein Neffe nicht nur offensichtlich überall zu finden und gutaussehend - sondern auch ein wirklich interessanter Mann. Als Tourmanager und Toningenieur (mischte nicht nur bereits Diana Krall, Pink u.a. ab, sondern sogar den - alten - Papst) weit gereist und hat immer spannende Geschichten auf Lager. Aber auch schon vergeben. Tja.

6 comments:

[Ines] said...

Jetzt werden einige Damen sehr traurig sein ;O)

Yvonne said...

Wow! Sie ist aber auch wirklich hübsch, mannomann!

Suse said...

@ Yvonne: Ja, das stimmt. Und schlau und nett noch dazu :-) Kein Wunder, dass sich Levin gleich in sie verknallte (aber echt!): Carolyn und Levin

Yvonne said...

Oh ja! Eindeutig VERKNALLT Dein Kleiner. Tja, Pech für Deinen Neffen würde ich sagen!

connie said...

geht das denn wirklich? gutaussehend, interessant und noch wirklich nett...irgendeine schwachstelle muss er doch haben...

Suse said...

@ yvonne: Wir wissen noch nicht, wie wir es Levin beibringen sollen, dass Carolyn schon vergeben ist ;-)

@ connie: Die Schwachstelle ist der Beruf. Für eine Partnerschaft ziemlich viel unterwegs...