Friday, August 03, 2007

Mit klassischer Musik gegen Drogendealer und Penner

Na, das ist doch mal ein gutes Zeugnis für die Klassik: In Berliner U-Bahnhöfen soll demnächst Dauerbeschallung mit klassischer Musik unerwünschte Dauergäste wie Penner, Drogendealer und co vertreiben. Hoffentlich sind die U-Bahnhöfe bald nicht mit massenhaft Akademikern gefüllt, die dann auf den gemütlichen BVG-Wartebänken rumlungern und Mozart und co lauschen (ach, watt sind Klischees doch schön).

1 comment:

Sari said...

das geht doch nicht....ich mag ein klassik, das wird horror....obwohl ich kein penner oder dergleichen bin*umfall*