Wednesday, August 29, 2007

Schnutenstöckchen

Diese allerliebste Schoko-Schnute hier ist schwer zu überbieten ;-)
Aber bei einem Frühstück mit Freunden letztens bot uns Lilith auch eine entzückende Nutella-Schnute:


Und vor einiger Zeit bescherte uns Levin ebenfalls eine Schoko-Schnute mit allem drum und dran (das war damals noch in München und er war VIER Monate JÜNGER als Lilith jetzt - kaum zu glauben):


Und? Wer hat auch tolle Schoko-Schnuten, Marmeladen-Münder und co zu bieten?
Vielleicht Frau Schnuten? ;-)
Wie siehts mit Bennet aus? Und hat Finn mit Mamas Marmelade schon mal fotoreif rumgepanscht? Und durfte Paulchen schon Nutella und co futtern? Und wer hat noch bezaubernde Schnuten zu bieten?

14 comments:

Feuervogel said...

Ach was sind die süß die Kleinen - diesmal auch im Wortsinn. Da bekommt ja fast ein schlechtes Gewissen, wenn man sein Kind von all dem Süßkram so eisern fernhält. Mal sehen, wie lange wir das noch durchhalten ...

Moritz Papa said...

Klasse Bilder.

Suse said...

@ feuervogel: Na, da brauchst Du wirklich kein schlechtes Gewissen zu bekommen! Ich finde auch nicht, dass Kinder unter einem Jahr bzw. ums erste Lebensjahr herum Süßkram brauchen. Bei Levin wars damals auch die Schokopremiere - und die Schokotafel hatte er ach noch vom Papa geklaut (mal wieder so ein Fall vom "Warum ist das Kind eigentlich so leise?"). Und Lilith ist nun schon 16 Monate alt (stimmt das wirklich??? Puh...)

@ moritz papa: Danke :-)

schnuten said...

süße Bilder... und das Stöckchen wie geschaffen für mich! *g*
Da muss ich doch gleich mal nach ein paar Bildern suchen. :-)

Ines said...

Die Lilith-Schnute ist echt ein Burner, ganz arg klasse *einenweggrins* :-)!

Natalie said...

Eigentlich ist dies eine sehr dankbare Aufgabe, da Finn der Schmier-Schnuten-König ist! Wenn ich nur öfter fotografieren würde....aber ich habe da evtl. noch was älters. ;o)

Natalie said...

Yes, hab's gefunden...ist gleichzeitig ein anschauliche Dokumentation, dass Finns Haare ähnlich zögerlich wachsen/wuchsen, wie Liliths ;o)

Wortteufel said...

... das nenn ich mal eine gute Stöckchen-Idee ;)

Meins kennen Sie ja schon:
http://wortteufel.wordpress.com/2007/08/29/nutella-nostalgie/

Natalia said...

Ich mache mich heute abend an die alte Fotos. Wir haben auch ein super Nutellafoto :-)

Wortteufel said...

In dreißig Jahren sind auch deine Nutella-Kinderbilder absolut Retro und unschlagbar. Die Zeit macht (fast) alles möglich ;)

Und süß sind die Fratze allemal.

creezy said...

Okay, sind gekauft. Alle beide! ,-)

Martina said...

Süß!
Wir haben leider noch kein "Nutella-Bild". Denn mir geht´s wie Feuervogel. Unsere kleine ist jetzt knapp 1 Jahr, und wir möchten "das süße Zeugs" auch noch etwas von ihr fernhalten (so lange noch möglich).
Mußte aber gleich doppelt grinen, da das T-Shirt dass deine kleine Lilith trägt, mir so bekannt vorkam. Haben wir auch.
Echt niedlich! (habt ihr auch das braune Hängerkleidchen dazu?)
Gruß

tina said...

hm scheint lecker zu sein:)))))

eine Familie wie andere auch said...

Schwer zu überbieten? Haushoch übertroffen habt ihr uns ;-)Lilith hatte wohl mehr Schoki im Gesicht als hinterher im Magen!

@Feuervogel: Süßkram gibt es bei mir heute noch sehr selten, Schoki so gut wie nie. Meine Mutter ist der Meinung, daß ein morgendliches Nutellabrot besser ist als gar kein Frühstück...