Monday, September 03, 2007

Hirngespenst


Eben gehört auf Fritz:
Cooles für nen warmen Kopp - eine selbstgestrickte Hirngespenstmütze. Gibts für 37 Euro in diesem tollen Online-Shop, der auch viele weitere nette Dinge anbietet: Daily Obsessions

7 comments:

Cecie said...

ich glaub, ich sollte mir auch nen shop einrichten. 37 EUR für so n schlichtes mützchen (wahrscheinlich nichtmal handgestrickt) mit 30-sekunden-stickerei is schon mächtig fett - findste nich?

Cecie said...

edit: ok, es ist handgestrickt, aber nicht besonders speziell, finde ich... vllt. bin ich auch einfach nur neidisch, dass ich immernoch zahlen schubse und nicht selbst auf so ne idee gekommen bin ;o)

Suse said...

Da seht Ihr mal, wie billich ich bin ;-)

Aber die Idee wird eben immer mitbezahlt. Und wir sind einfach preismäßig vollkommen verdorben von den permamenten Geiz-ist-geil-Angeboten. Wenn ich die Glotze anmache und mich lacht ein bescheuertes KIK-Tshirt-Männchen an und will mir eine Damenweste für 2.99 Euro verkaufen - und ne Kinderjeans für 3.99 Euro (o.ä.). Dann kann da ja was nicht stimmen. Keine Ahnung, wielange die an den Mützen hier sitzen - aber immerhin ist jede ein Einzelstück, jede ging durch die Finger eines Menschen, der nicht zu Sklavenbedingungen in China und co buckelte. Und das kostet eben.
Ich gebe zu, ich schluckte auch kurz. Aber ich finde es trotzdem in Ordnung, denn es ist schon ein o.k.-Preis für ein handgemachtes Designerteil.

Ines said...

Genau das hab ich auch eben gedacht: 37 EUS für son Käppschä? Da könnte ich ja dann mal ernsthaft drüber nachdenken, mutiger zu sein und mehr für meine Taschen zu verlangen- dann würde vielleicht auch mal was hängen bleiben ;-)

Suse said...

@ Ines: Kommt ja immer auf die Intention an. Natürlich kann man mehr Geld nehmen. Aber dann wird es eben Leute geben, die sich die Sachen nicht mehr leisten können. Ich weiss, dass ich meine Sachen - vorallem hier bei uns - um einiges teurer verkaufen könnte. Aber ich mag und muß so - momentan - nicht arbeiten. Ich mache das hier nicht, um Geld zu machen - sondern aus Überzeugung. Ist so.

Ines said...

Dito. Eben drum ;-)

[Ines] said...

Für eine Woche Arbeit ist das ein normaler Preis. Da müssen schon viele verkauft werden, um davon leben zu können.

Was handgemachte Sachen angeht....Original erzgebirgische Holz und Volkskunst gibbet auch net umsonst....da gibt es bei uns auf dem Weihnachtsmarkt (auf dem Chinaware nicht vorkommt!!!) doch tatsächlich Leute, vor allem die mit dem dicken Benz, die sich beschweren, das der Lichterbogen hier 150 Euronen kostet und nicht wie bei Aldi blos 15...