Wednesday, September 19, 2007

Teuer, teurer, am teuersten

Milchprodukte und Getreide waren ja schon dran.
Fleisch wird jetzt um ca. 30% teurer.
Und der Strom zum 1. Januar dann auch noch um 10%.

Na, das ist doch mal was! Nicht kleckern, klotzen!

9 comments:

eva said...

Ok, also sitzen wir ab 01. Januar im Dunkeln und werden zudem noch Vegetarier. Super Aussichten!

Suse said...

Ja, aber in Anbetracht der Tatsache, dass uns bis dahin, laut Herrn Schäuble, ein atomarer terroristischer Angriff dahin gerafft hat - ist das doch alles nicht so schlimm ;-)

Und mit Vegetariertum ist es ja nicht getan, denn Gemüse, Salat und Obst wird sicher auch bald teurer, aber dann bitte gleich 100%.

schnuten said...

dazu kommt noch die GEZ... die will auch noch mehr haben!!

Und essen wird doch total überschätzt!

Kassiopeia said...

Hat nichts hiermit zu tun, vielleicht kann ich mir bald kein Telefon mehr leisten ;) Daher frage ich schnell: Hast du meine Mails bekommen?

Suse said...

Ja, Jeanine, Antworten ist in meinen Entwürfen - nachher schreibe ich zuende (hier brennts momentan etwas alles, drum bin ich auch so schweigsam)

Suse said...

Achso, und das Tjema GEZ - naja, das ist für mich eh ein heisses Eisen (ich arbeitete ja früher beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk...)

Kassiopeia said...

Dachte ich mir schon, wollte auf keinen Fall Stress machen!

schnuten said...

dass du da gearbeitet hast hat ja nicht uuunbedingt was mit den Geldeintreibern der GEZ zu tun. :-)) Ich hab da so ein paar erlebnisse gehabt nach meinem Auszug bei meinen Eltern etc... boaaahhh

Suse said...

@ Schuten: Ja, nee, um Gottes Willen! Mit denen und ihren kriminellen Methoden hatte ich natürlich nie was zu tun!
Aber ich weiss, wie bei den Öffentlich-Rechtlichen das Geld mit vollen Händen zum Fenster rausgeworfen wird und der Sendeauftrag keinen interessiert. Und solange das so ist..