Tuesday, February 05, 2008

Meine Flohmarkt-Kostbarkeiten











Und noch so dies und das, eine kleine Ugly Doll, einen schönen Tisch für nur 7 Euro, der muss aber noch gestrichen werden, ein paar wirklich tolle Kinderbücher, komplett neuwertig, u.a. "Tippis Welt", das ich schon ewig kaufen wollte. Wir sind ja durch unsere Arbeit recht eng mit Afrika verbunden und darum ist es gut, schöne Bücher für die Kinder zu dem Thema zu haben. Und Tippi finden sie super, Levins Freundin war heute auch echt begeistert. An sich ist das Buch aber erst was für ältere Kinder, denn die Texte sind ziemlich lang. Dafür sind die Bilder einfach großartig und wenn man das Buch selbst gelesen hat, kann man ja alles nötige zu den Bildern erzählen.

Ach, und dann kaufte ich noch bei einer gelangweilten Punkerin, die auf ihren Klamotten darüber informierte, dass sie alle Leute, diese Gesellschaft und überhaupt die ganze Welt scheiße findet, ein paar echt coole Stofffetzen mit Aufrucken:


Gibt's dann demnächst auf Kinderklamotten ;-)

3 comments:

stadtfrau said...

so tolle sachen! die machen lust, auch mal wieder auf einen flohmarkt zu gehen! und ein tippi-buch möchte ich auch schon lange haben :)

www.dreikaisers.de said...

Ich schließe mich der Stadtfrau an: Das macht wirklich Lust mal wieder auf den Flohmarkt zu gehen und einem Berlinbesuch wäre ich sowieso sehr zugeneigt. Vielleicht schaffen wir es ja diesen Jahr endlich mal.

Andrea said...

Tolle Sachen hast Du ergattert...

und vor allen Dingen so genial in Szene gesetzt...

Ja, so ein Flohmarkt hat was für sich... und man bekommt wirklich Lust SOFORT einen zu besuchen... ist hier im Süden bei uns aber dünn gesät... also warten bis in den Frühling und ab in die nächst größere Stadt...

LG

Andrea