Monday, May 19, 2008

Erfreuliches

Ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch, der wirklich ernsthaft mit Absicht das MSN-Messenger Windows-Life-Today-News-Pop-Up aktiviert hat (ja, man kann das auch abstellen, falls Du es noch nicht wusstest: Extras -> Optionen -> Allgemein -> "Windows Live Today anzeigen" Häkchen wech ;-)). Und jeden Morgen, wenn ich selbstverständlich zuerst an meinem Notebook den Messenger starte, mit irgendwelchen dümmlichen News begrüßt werde: "Next Top Model verkaufte Kindern Drogen", "Die Modesünde der Woche: Carrie wächst ein Wald aus dem Kopp" oderrrr "Urlaub machen wie ein EM-Star - In diesen Hotels werden die Kicker verwöhnt" (jaja, ich sehe zwar nicht Next Top Model, DSDS oder so nen Zeuchs und verstehe auch drum manche Einträge bei anderen Blog-Mamas nicht, aber ich lese zuweilen sehr gerne dummen Krempel).
Aber heute lernte ich mal was Erfreuliches: Scheinbar lassen die Rauchverbote den Tabak-Umsatz sinken. Na, das ist doch nun wirklich mal was Feines. Ich weiss, viele weinen jetzt, dass die armen Kneipenbesitzer nun pleite gehen müssen und Menschen in der Tabak-Industrie ihren Job verlieren... und die Bundesrepublik schlagartig pleite gehen wird, weil es ja dann kaum noch Steuereinnahmen gibt... und die Krankenkassen dann auch pleite gehen, weil weniger Menschen stärbän und alle so enorm alt werden... und so. Aber mich juckt das Schicksal von Kneipenbesitzern nich, auch nicht von armen Angestellten der Tabak-Industrie und mit der Bundesregierung habe ich sowieso abgeschlossen.
Und drum kann ich mich - als nicht mehr Raucherin - ganz entspannt freuen. Jetzt noch den Preis einer Packung auf 20 Euro anheben - und selbst unseren Nachbarn wird die Kippe nicht mehr schmecken ;-)
Mal schauen, was ich morgen im Windows-Life-Today-News-Pop-Up lerne ;-)

5 comments:

SABINE said...

*kicher* - geh' in die Politik - meine Nichtraucher-Stimme hast Du!

Dunstfreie Grüße
Sabine

Das Muddi Tina said...

Bist du aber böhöse;-)

*eni von und zu mai* said...

*hihi*...
das ist doch mal was ERfreuliches!!!
ich freu mich jedenfalls mit;)

Die Schaubude said...

Vollkommen richtig....ich hoffe ihr glaubt mir wenn ich sage, dass ich wirklich noch nie nie mals an einer zigarrette gezogen habe. Ich bin somit also ein absoluter über Nichtraucher...
Ich find rauchen einfach asi! Stinkt, es sieht scheiße aus und macht den Raucher und alle anderen krank. Es gibt also kein positives Argument auf Seiten der Tabakindustrie zu stehen und die Arbeiter zu unterstützen. Wir sind ja schließlich auch gegen Umweltsünden und die kosten auch Jobs. Rauchen sollte in der Öffentlichkeit absolut verboten sein, denn wenn ich mein Eis draussen genieße will ich von nebenan nicht vollgestunken werden.
Mein Mann darf zu Hause nicht rauchen auch nicht im Garten und schon gar nicht wenn ich dabei bin aber er macht es trotzdem auf der Arbeit in seinem Auto und sonst wo ....ich habe einfach aufgegeben immer dagegen zu reden denn das bringt's auch nicht....schade schade....

Nic said...

*lach*

also die fehlenden steuereinnahmen kommen über das benzin bestimmt wieder rein! außerdem überlege frau sich, was der staat gerade gespart hat, weil die neuste diätenerhöhung der natürlich gar nicht raffgierigen abgeorneten erst ein mal weggebügelt wurde...
;o)

ich verkneif' mir jetzt mal die tränen!

ich als ex-raucherin bin jedenfalls JETZT froh, wenn ich mal zum griechen um die ecke gehen kann, ohne, dass meiner familie hinterher die lunge brennt und die augen tränen.

und ich finde, es sollten noch richtig wiederwärtige bilder von lungenkarzinomen auf die packung! jawoll!

;o) nic