Monday, July 07, 2008

Hafenfest, Solarboote und Terra Brasilis

Heute mal ganz fotolos, weil wir unsere Speicherkarte vergaßen:
Gestern waren wir wie geplant auf dem Hafenfest in der ufa-Fabrik - und es war großartig. Einfach eine wunderbare, fröhliche, lockere Stimmung (ganz anders als auf Festen hier im Prenzlauer Berg), jeder Menge schönen Aktionen und Sachen für Kinder und viele Bio-Leckereien für die Großen. Und weils ein "Hafenfest" war, nahmen wir noch an einer Solarbootfahrt auf dem Teltow-Kanal teil (einfach großartig, super angenehm, ganz, ganz leise und entspannend. Kann man auch mieten - zu zweit oder als Gruppe oder was man auch immer will: Hier).
Und schließlich genossen wir noch ein wunderbares Terra Brasilis-Konzert, das Lilith groove-mäßig kommplett mitriß - und so zappelten Mini-Beinchen und wurden Mini-Fäuste im Beat bewegt (Levin fands zu laut ;-)).

Also: Falls die ufaFabrik mal wieder zum Fest läd: Geht hin :-)

---
Für mich war es ein etwas nostalgischer Nachmittag, denn ich verbinde die ufa-Fabrik ganz eng mit meiner Kindheit und Jugend, habe da Stunden und Tage verbracht - und auch wenn sich einiges verändert hat, ist die ufa immernoch eine Oase im Großstadtdschungel.
Besonders entspannend fand ich übrigens die Leute auf dem Fest (internationales Publikum mischt sich mit Künstlern und Jung- und Alt-Altis und den normalen Tempelhofern von nebenan). Wir sind ja meistens im Prenzlauer Berg unterwegs. Und erst, wenn man den verlässt, fällt einem auf, dass die Neu-Prenzlberger doch oftmals unheimlich nervig und unentspannt sind - bei ihrer Anstrengung möglichst stylish, szenig und cool zu wirken...

2 comments:

00schmidt.com said...

W-O-R-D! (Zum letzten Satz.)

Aber was weiß ich denn hier aus der Ferne.

anne said...

die alte tante UFA :)
joh, ich war da vor ner weile auch mal wieder ab und an und es ist immer mal wieder schön da zu sein. historisch sozusagen und immer noch schön.