Thursday, August 28, 2008

Heute abend noch nichts vor?

Also, wenn ihr hart im Nehmen seid und Euch über ordinäre, leicht psychopathische, beleidigende, ordinäre, sexistische, diskriminierende, ordinäre Psychokomiker amüsieren könnt (hatte ich schon "ordinär" erwähnt?), dann ab heute Abend ins Kesselhaus in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg (Berlin) zu Tommy Woschs neuem Programm "Bestuhlt".
Es fängt ein bisschen schwach mit leicht langweiligen Stories aus der Klapse an ("Man sagte mir, ich solle Luftbildhauerei machen, schaut mal hier, zwei Exponate habe ich mitgebracht"... zeigt ins Leere), steigert sich dann aber wirklich sehr. Und geschont wird niemand: Am liebsten wird über Nazis hergezogen, aber auch über Frauen, Türken, Krummbeinige, Dicke... naja, also eigentlich, wenn mans recht bedenkt, über fast jeden. Ein bisschen hat man bei Herrn Wosch immer das Gefühl, hier wird der Tabubruch um des Tabubruchs Willen zelebriert (und das stellt ihn dann manchmal auf eine Stufe mit Nervensäge Charlotte Roche) - aber das ist eigentlich auch scheißegal. Verfickt scheißegal (sorry, das sind noch Restschäden von gestern Abend).
Zwischendurch gibt's lustige Filmchen vom Herrn Wosch, die leider, leider immer ein bisschen zu sehr an Trigger Happy TV erinnern. Dabei denke ich eigentlich, dass der Herr Wosch es gar nicht nötig hat, ein Erfolgskonzept zu kopieren. Denn er selbst ist schon amüsant genug. Aber vielleicht sind Dom Joly und Tommy Wosch auch einfach eineiige Zwillinge, die bei der Geburt getrennt wurden und trotz unterschiedlicher Lebensgeschichten und kultureller Hintergründe einfach sehr ähnliche Ideen aufgrund ihrer DNA-Gleichheit haben.

Also, ich glaube, es gibt noch Karten an der Abendkasse (und er spielt noch in Weifa, Rangsdorf, Rathenow) - mit 15 Euro ist ein kurzweiliger Abend garantiert (wenn ihr ordinäre Witze abkönnt - aber ich glaube, das erwähnte ich schon).
(Ich hoffe und bete, dass der Wosch ein Penisimmitat in der Hose hatte....)

2 comments:

Natalie said...

Der Vater meines Kindes und ca. 30 Mitarbeiter waren übrigens letzten Samstag in der Kulturbrauerei und begeistert. Puccini, sau-kalt - aber anscheinend toll!

vreni said...

off topic: hattest du nicht mal was über bienen gepostet? kennst du das schon?