Monday, September 29, 2008

Glotze glotzen: Dexter

Haben wir kürzlich für uns entdeckt: Dexter. Grandios, morbide, strange und echt sehenswert. Wenn man auf wirklich morbide Sachen steht.

Ausprobieren?


Und nun las ich eben, dass es das ab heute im deutschen Fernsehen gibt: RTL2, 22.55 Uhr.

Übrigens ist schon das Intro wirklich fein ;-)

5 comments:

stadtfrau said...

ab heute auch im orf - ich schau es mir auf jeden fall an!

surpresa said...

Ich riskiere auch mal einen Blick sieht sehr lustig aus, aber eigentlich habe ich doch Serien abgeschworen die machen nur süchtig

LG Dane

00schmidt.com said...

Sieht super aus. Obwohl ich so meine Schwierigkeiten mit derlei morbidem Zeug habe... Six Feet Under war auch nicht so mein Ding. Wenngleich der Vergleich wohl nur wegen des Hauptdarstellers zustande kommt und, naja, wegen der Toten.
Mal sehen. Aber sicher nicht im RTLII.

surpresa said...

Wow, angefixt. Hat mir sehr gefallen und ich wollte doch nur ganz kurz. Jetzt habe ich schon mal den Rekorder programmiert

LG Dane

Suse said...

Ja, Dane, es wird sogar immer besser ;-)
Ich habe gestern mal kurz auf RTL2 reingeschaut und aufs erste Ohr war die Synchronisation sogar richtig gut. Das ist ja wirklich eine Seltenheit.
Aber trotzdem bleibt Michael Hall im Original wirklich unübertrefflich. Diese liebe, anteilslose Stimme... :-)

00schmidt: Ja, Six Feet Under ist zwar hochgelobt - aber ich bekam irgendwie keinen rechten Zugang zu der Serie... Drum ist Michael Hall eine echte Neuentdeckung für mich. Ich finde ihn grandios.