Monday, November 23, 2015

Der Sprung von 2010 zu 2015

Der Sprung ist wirklich extrem - und man kann mit Fug und Recht behaupten: Nichts ist mehr so, wie es damals war.

Wir wohnen nicht mehr im Prenzlauer Berg, die Kinder sind schon wirklich groß, die Tochter in der Grundschule, der Sohn auf der Oberschule.
Der Vater hat sich ganz und gar verabschiedet - da kann ich leider auch nichts dran schön reden, sondern uns nur einfügen in die Statistik, von der ja jede zu irgendeinem Zeitpunkt glaubt, nie dazuzugehören (und hoffentlich damit Recht behält).

Ganz lange hatte ich wirklich keine Lust mehr zu bloggen, es gibt zwar nach wie vor meinen DIY-RevoluzZza-Blog.
Aber das ist einfach etwas anderes.
Und es gibt einen "heimlichen" Blog, in dem ich ab und an öffentlich oder auf privat gestellt über meine sehr persönlichen Gedanken blogge.

Mama-Bloggen ist schon sehr anders geworden in der Zwischenzeit.
Product Placement und co wird es auch weiterhin hier nicht geben.
Höchstens wenn man mir eine riesige Menge Kinderbücher schenken sollte.
Oder hervorragendes Katzenfutter. 
Oder Allereinerziehenden-mit-Kindern-und-Hund-Entspannungs-Urlaub.
Nein. Nicht mal dann :-)
Ich werde auch kein Mama-Blog-Buch schreiben. Nur ein bisschen vor mich hinblöggeln. ;-)

Viele von den alten Mama-Blogs gibt es nicht mehr, aber aus den Augen haben wir uns zum Glück trotzdem nicht ganz verloren.

Einen Mama-Blog werde ich schon in meine chaotische Blogroll mit aufnehmen, weil er so charmant und toll ist - meine Montags-Mama-Blog-Empfehlung: AndalusienMutti

3 comments:

Ela von Immertreu said...

Willkommen zurück! <3

www.vierkaisers.de said...

Juhu, ich freue mich! Und vielleicht ziehen ja doch noch ein paar nach :-)

julia said...

Hey, schön von Euch zu hören, wenn auch die Nachrichten nicht durchweg positiv sind.
Aber es geht auch ohne Papa, bei uns nun schon fast 9 Jahre ;-)

Grüße nach Berlin !